Darf ich Videospiele spielen?

 

Nur bei ca. 5% aller epilepsiekranken Menschen können Krampfanfälle durch flackerndes Licht ausgelöst werden. Fernsehen oder Videospiele bergen auch bei diesen Patienten nur ein geringes Risiko, Anfälle auszulösen. Diese Patienten sollten jedoch Spiele mit ausgewiesener Anfallsprovokation meiden und immer unter Aufsicht spielen.

 

Ein Computerbildschirm mit maximal 17 Zoll Durchmesser sowie eine Spieldauer von maximal einer Stunde am Stück verringern das Risiko für epileptische Anfälle weiter.