Klinische Forschung bei Desitin

Die klinische Forschung ist ein wesentlicher Bestandteil in der Entwicklung neuer sowie der Weiterentwicklung bekannter Medikamente.

 

Neben der Entwicklung von neuen Arzneimitteln sind zudem Innovationen non Bedeutung, die einen bekannten Wirkstoff wirksamer oder verträglicher in bereits zugelassenen Indikationen machen (= Medikamente mit added value) oder sein Anwendungsspektrum auf die Behandlung neuer Indikationen erweitern (= Drug Repurposing).

 

In der Vergangenheit hat Desitin Wirkstoffe aus der Gruppe der Antikonvulsiva mit dem Ziel weiterentwickelt, diese galenisch zu optimieren und damit die medizinische Behandlung für den Patienten zu verbessern.

 

Ein Beispiel dafür ist die Entwicklung von Formulierungen mit verzögerter Wirkstofffreisetzung für die Behandlung von Epilepsiepatienten: z.B. Oxcarbazepin (Apydan® extent), oder Valproat (Orfiril® long). Diese pharmazeutischen Innovationen konnten eine verbesserte Verträglichkeit und / oder Compliance zeigen, wenn sie in klinischen Studien im Vergleich zu Präparaten mit sofortiger Wirkstofffreisetzung verglichen wurden.

 

Von DESITIN entwickelte pharmazeutische Innovationen:

Die Firma Desitin konzentriert sich bei der Entwicklung vor allem auf Erkrankungen des zentralen Nervensystems mit einem besonderen Fokus auf den Indikationen Epilepsie und Bewegungsstörungen. Die klinische Entwicklung umfasst sowohl die Durchführung pharmakokinetischer Studien zur Bioverfügbarkeit / Bioäquivalenz (Phase I) als auch die Durchführung von klinischen Studien aus den Phasen II, III und IV, in der die Wirksamkeit und Sicherheit neuer oder bekannter Substanzen in einer neuen Indikation oder in einer optimierten galenischen Formulierung untersucht werden.

 

Darüber hinaus werden bei Desitin nicht-interventionelle Studien (NIS) mit dem Ziel durchgeführt, die Verträglichkeit und / oder die Wirksamkeit einer zugelassenen Behandlung unter Routinebedingungen zu untersuchen.

 

Um Projekte in der klinischen Forschung erfolgreich zu gestalten kooperiert Desitin mit Experten, namhaften Meinungsbildnern in den entsprechenden Indikationen sowie qualifizierten Auftragsforschungsinstituten.

 

Einen Überblick über veröffentlichte Studienprojekte finden Sie hier: clinicaltrials.gov/ct2/home