040 - 59101 - 0
Kontakt

Midazolam DESITIN® Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle

Wirkstoff

Midazolam

Präparat / Wirkstoffgehalt Darreichungsform Packungsgröße
Midazolam DESITIN 2,5 mg
Jede Applikationsspritze enthält 2,5 mg Midazolam (als Hydrochlorid) in 0,5 ml Lösung.
Packung mit vier vorgefüllten Applikationsspritzen
Midazolam DESITIN 5 mg
Jede vorgefüllte Applikationsspritze enthält 5 mg Midazolam (als Hydrochlorid) in 1 ml Lösung.
Packung mit vier vorgefüllten Applikationsspritzen
Midazolam DESITIN 7,5 mg
Jede vorgefüllte enthält 7,5 mg Midazolam (als Hydrochlorid) in 1,5 ml Lösung.
Packung mit vier vorgefüllten Applikationsspritzen
Midazolam DESITIN 10 mg
Jede vorgefüllte Applikationsspritze 10 mg Midazolam (als Hydrochlorid) in 2 ml Lösung.
Packung mit vier vorgefüllten Applikationsspritzen

Anleitung zur Anwendung

Schritt 1

Es ist wichtig, dass der Betroffene sich bei einem Krampfanfall frei bewegen kann.

Entfernen Sie daher mögliche Gefahrenquellen und versuchen Sie nicht, die Bewegungen durch Festhalten zu verhindern.

Schritt 2

a Nehmen Sie das Kunststoff-Schutzröhrchen, welches Midazolam DESITIN® enthält.

Kontrollieren Sie das Verfallsdatum auf dem Röhrchen und überprüfen Sie es auf mögliche Beschädigungen.

b Reißen Sie das Originalitätssiegel des Röhrchens auf und entnehmen Sie die Applikationsspritze.

Schritt 3

Ziehen Sie die durchsichtige Kappe von der Spitze der Applikationsspritze ab.

Entsorgen Sie die abgezogene, durchsichtige Kappe sicher.

Schritt 4

a Fassen Sie mit einer Hand vorsichtig die Wange des Betroffenen mit Zeigefinger und Daumen und ziehen Sie die Wange leicht zurück.

Führen Sie mit der anderen Hand das Spritzenende zwischen Wange und Zahnfleisch des Unterkiefers.

Drücken Sie langsam den Spritzenkolben bis zum Anschlag herunter, sodass die gesamte Menge der Lösung langsam in den Zwischenraum zwischen Zahnfleisch und Wange gelangt.

b Falls erforderlich (bei größeren Volumina und/oder kleineren Patienten) sollte ungefähr die Hälfte der Dosis langsam in die eine Seite der Mundhöhle und die
andere Hälfte anschließend in die andere Seite eingebracht werden.

Geben Sie nicht mehr von dem Arzneimittel als die Dosis, die der Arzt verordnet hat!

Schritt 5

Heben Sie die leere Spritze auf, um sie ggf. den Rettungssanitätern oder dem Notarzt zeigen zu können.

Bewahren Sie Ruhe und bleiben Sie bei dem Betroffenen, bis der Krampfanfall sich wieder gelegt hat.