040 - 59101-0
Formular

glux® 30%ige Glucoselösung

Wirkstoff

Zusammensetzung
Wasser für Injektionszwecke, Glucose (Ph.Eur.)

Indikationen

glux® 30%-ige Glucoselösung zur oralen Anwendung dient bei Früh- und Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern bis zu einem Alter von 12 Monaten zur Ablenkung von Schmerz durch Reizüberlagerung bei der Anwendung chirurgisch invasiver Medizinprodukte und bei nicht chirurgisch invasiven Interventionen, wie zum Beispiel

  • Kapillaren zur venösen / arteriellen Blutentnahme
  • Anlegen eines peripheren Venenkatheters
  • Anlegen eines peripheren Arterienkatheters
  • Peripher gelegter zentraler Venenkatheter (Denis)
  • s.c / i.m. Injektionen
  • Anlegen eines Blasenkatheters
  • Pharyngeales Absaugen
  • Extubation
  • Entfernung von Wundverschlüssen, Verbänden, Pflastern etc.
  • Magensonde legen/ entfernen
  • EKG-Elektroden entfernen

Gebrauchshinweise / Besonderheiten

Den Inhalt einer Ampulle glux® 2 min vor Anwendung chirurgisch invasiver und nicht invasiver Medizinprodukte in den Mund der Früh- und Neugeborenen, Säuglinge und Kleinkinder bis 12 Monate träufeln. Gegebenenfalls nachgeben.

Präparat / Wirkstoffgehalt Darreichungsform Packungsgröße
glux® 30%ige Glucoselösung 100 aseptisch abgefüllte Einzeldosen in Kunststoffampullen á 0,7 ml