040 - 59101-0
Formular

Kunst bei Desitin

Gerade neurologische und psychiatrische Erkrankungen, deren Therapie sich Desitin widmet, finden sich häufig in der Kunst wieder. Oft zeigen uns Kunstwerke oder Biographien von Künstlern, dass eine Erkrankung, insbesondere wenn sie chronisch verläuft, eine Irritation im Leben eines Menschen darstellen und die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen kann. Aber sie vermag auch ein Ausgangspunkt für eine Veränderung zu sein, die dazu beitragen kann, den Betroffenen gesund werden zu lassen oder seine Lebensqualität zu verbessern. Zudem ist wenig bekannt, dass zahlreiche berühmte Persönlichkeiten, wie Caesar – darunter auch viele Künstler, wie Van Gogh – unter neurologischen oder psychiatrischen Erkrankungen litten.

Desitin möchte dieses spannende Themenfeld mit dem eigenen Kunstforum bekannter machen.