DESITIN® SALBE

Hautpflege: 10 Tipps für schönere Haut

 

Makellose Haut wünscht sich jeder. Ein ebenmäßiger Teint, feine Poren und rosige Wangen sind nicht nur eine Frage der genetischen Veranlagung. Mit ein paar einfachen Hautpflegetipps kann jeder sein Hautbild verbessern. Diese zehn leicht anwendbaren Tipps sind garantiert alltagstauglich und lassen ihre Haut wieder frisch und gesund erstrahlen.

 

  1. Haut regelmäßig reinigen: Reinigen Sie Ihre Haut regelmäßig, am besten morgens nach dem Aufstehen und abends vor dem Schlafengehen. Durch das Waschen werden nicht nur Creme- und Make-Up-Rückstände entfernt, sondern auch Schmutz und Schweiß. So können sich die feinen Hautporen nicht zusetzen und Bakterien sich nicht so leicht vermehren.
  2. Seife sparsam verwenden: Bei der Hautreinigung sollten Sie nach Möglichkeit nur wenig oder am besten gar keine Seife verwenden. Seife ist alkalisch, sie trocknet die Haut aus und neutralisiert den Schutzmantel. Die Haut ist kurze Zeit anfälliger für Bakterien und Pilze, bis der Säureschutzmantel wiederhergestellt ist. Deshalb sollte sie nur bei sehr widerstandsfähiger und robuster Haut zum Einsatz kommen. Besser als gewöhnliche Seifen sind sogenannte Waschstücke oder Waschlotionen, die pH-neutral sind.
  3. Feuchtigkeitskick für jeden Hauttyp: Gönnen Sie Ihrer Haut eine gute Feuchtigkeitscreme! Sie ist zur täglichen Hautpflege geeignet, um die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen und bei der Regeneration zu unterstützen. Feuchtigkeitscremes sind einfach aufzutragen und ziehen schnell ein, ohne einen störenden Fettfilm zu hinterlassen. Danach können Sie wie gewohnt ihr Make-Up auftragen. Für jeden Hauttyp gibt es die passende Tagescreme wie beispielsweise die milkuderm® Feuchtigkeitscreme. Sie ist für jeden Hauttyp geeignet und kann auch bei besonders pflegebedürftiger und empfindlicher Haut verwendet werden.
  4. Pflege für empfindliche und trockene Haut: Beanspruchte Haut braucht besondere Pflege. Neigt Ihre Haut leicht zu Entzündungen, Reizungen und Juckreiz? Eine Creme wie milkuderm® Fettcreme eignet sich besonders zur Pflege von trockener, empfindlicher und beanspruchter Haut. Ihre Eigenschaften machen sie vor allem als Nachtcreme wertvoll. 
  5. Gesichtsmasken: Schnelle Schönmacher:  Die Auswahl an Gesichtsmasken ist groß. Feuchtigkeitsmasken, Reinigungsmasken oder glättende Pflegemasken, für jeden Hauttyp gibt es das passende Produkt. Gesichtsmasken zählen zu den schnellen Schönmachern, da man die Wirkung sofort sieht. Und nicht nur das, Masken gehören zum regelmäßigen Verwöhn- und Wellnessprogramm einfach dazu.
  6. Frischer Teint dank Peeling: Hornschüppchen lassen die Haut farblos und stumpf aussehen. Ein auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmtes Peeling entfernt die alten und abgestorbenen Hautzellen, ohne die Haut zu reizen. Die Durchblutung wird angeregt, was für ein frischeres und gesünderes Aussehen sorgt.
  7. Gesunde Ernährung: Auch die Ernährung spielt eine wesentliche Rolle. Für ein gesundes Hautbild ist eine ausgewogene Ernährung wichtig, denn auch unsere Haut benötigt Vitamine und Mineralstoffe. Essen Sie am besten täglich Obst und Gemüse (möglichst abwechslungsreich und bunt), Milch und Milchprodukte, Vollkornprodukte und essenzielle Fettsäuren aus kalt gepressten pflanzlichen Ölen. Meiden sollten Sie dagegen Fast Food, zu viel Fleisch, Nikotin, Alkohol und zu viel Süßes.
  8. Ausreichend trinken: Achten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme (beispielsweise Wasser, ungesüßter Tee, Saftschorlen). Ein Erwachsener sollte täglich zwischen 1,5 und 2 Liter Flüssigkeit trinken. Dies wirkt sich positiv auf das Hautbild aus. Wird die Haut nicht ausreichend mit Wasser versorgt, verliert sie ihre Widerstandskraft und Elastizität.
  9. Genügend schlafen: Nicht nur der Körper braucht Zeit zur Ruhe und Regeneration, auch die Haut braucht ihren „Schönheitsschlaf“. Für einen gesunden und rosigen Teint werden sieben bis acht Stunden Nachtschlaf empfohlen. Genauso wichtig wie die Schlafdauer ist erholsamer Schlaf ohne Unterbrechungen.
  10. Frische Luft tanken: Ein Spaziergang oder Bewegung an der frischen Luft wirkt oft wahre Wunder. Wir fühlen uns sprichwörtlich wohler in unserer Haut. Nicht nur in die Lungen wird der lebenswichtige Sauerstoff gepumpt, auch über die Haut wird Sauerstoff aufgenommen und lässt die Haut so jünger und frischer aussehen.